Mit Kräutern das Innere verschönern

Kräutermedizin

Je nach Krankheitsbild stelle ich aufgrund meiner TCM-Diagnose eine individuelle Magistralrezeptur bestehend aus 9 verschiedenen Heilpflanzen zusammen. Diese Rezeptur wird von einer Apotheke meines Vertrauens sorgsam gemischt und kann dort vom Patienten abgeholt werden.

Der Patient nimmt das Kräuterpulver (Granulat) in Form eines Tees in der Regel 2 – 3 x täglich in warmem Wasser ein. Der Kräutertee entfaltet eine die inneren Organe und die Körpersäfte regulierende Wirkung, um so krankmachende Faktoren auszuleiten, energetische Mangelzustände von Qi und Blut zu beheben und Stauungen zu lösen. Chinesische Arzneimittel werden in der Regel aus China importiert und in pflanzlicher Form verabreicht (Blätter, Blüten, Stengel, Rinden, Wurzeln) seltener werden auch mineralische oder tierische Stoffe verabreicht.

In der Schweiz werden alle chinesischen Arzneimittel auf ihre Qualität überprüft und erfüllen die hohen behördlichen Anforderungen.

ImpressumDisclaimerSitemap